News ← back

Gratulation an alle AthletInnen des Österreichischen Paralympischen Committees zu ihren Leistungen in London 2012!
Eure Leistungen bei den Paralympics in London waren herausragend!
Wir ziehen den Hut vor Euch und sind stolz, jeden einzelnen von Euch in unseren Portraits, die wir über alle ÖPC-Teilnehmer in diesem Jahr verfassen durften, näher kennengelernt zu haben.

PORTRAITS: Download:

London 2012: Portraits gesammelt

ÖPC-NEWS vom 11.09.2012

PRÄMIENÜBERGABE AN ERFOLGREICHES PARALYMPICS-TEAM UND EMPFANG IN DER HOFBURG
Gold – Silber – Bronze war mit 6.000 – 4.000 – 2.000 Euro prämiert. Das ÖPC hat in LONDON 4 Goldmedaillen, 3 Silbermedaillen und 6 Bronzemedaillen geholt.

Bundespräsident Heinz Fischer würdigte in seiner Ansprache die beeindruckenden Leistungen der Paralympics-TeilnehmerInnen und brachte einmal mehr seine Bewunderung zum Ausdruck: „Es war erfreulich zu beobachten, wie ihre Träume und Hoffnungen in London umgesetzt werden konnten. 13 Medaillen haben gezeigt, dass Österreich bei den Paralympics eine Großmacht ist. Ich möchte aber nicht nur den Medaillengewinner gratulieren, sondern dem gesamten Team für den erfolgreichen Auftritt in London. Österreich hat in den vergangenen Jahren einen steilen Weg nach vorne und nach oben gemacht und ich hoffe, dass wir in vier Jahren an diese tollen Erfolge anknüpfen können.“

ÖPC-Präsidentin Maria Rauch Kallat: „Ich bin sehr stolz auf unser gesamtes Team von London, besonders auf die MedaillengewinnerInnen. Sie haben unsere Erwartungen mit 13 Medaillen bei weitem übertroffen und sich mit großartigen Leistungen trotz der immer dichteren Konkurrenz in der Weltspitze behauptet. Unsere SportlerInnen haben eindrucksvoll bewiesen, dass der Behindertensport in Österreich im Aufwind ist und ich hoffe, dass wir auch bei den kommenden Spielen ähnlich große Erfolge feiern können. Wenngleich die Latte nach London sehr hoch liegt. Ich möchte mich auf diesem Weg auch bei all unseren Sponsoren aufs Herzlichste für ihre Treue bedanken. Ohne ihre großzügige Unterstützung wären diese Erfolge nicht möglich gewesen.“

Die Generalsekretärin des ÖPC, Petra Huber, strich einmal mehr die perfekte Organisation der Spiele heraus: „London hat mit der Abwicklung der Spiele die Latte für die Zukunft sehr hoch gelegt. Die Akzeptanz der SportlerInnen in der Öffentlichkeit und die mediale Aufmerksamkeit waren enorm. Auch in Österreich hat das ÖPC durch die großartigen Erfolge neue Maßstäbe gesetzt.  Der Behindertensport hat durch die 13 gewonnen Medaillen einen viel höheren Stellenwert bekommen. Ich hoffe, dass wir bei den kommenden Spielen ähnlich erfolgreich abschneiden werden.“

Österreichs erfolgreiche Medaillengewinner von London:
4 GOLD: Günther Matzinger (2), Pepo Puch, Walter Ablinger
3 SILBER: Walter Ablinger, Doris Mader, Stanislaw Fraczyk
6 BRONZE: Wolfgang Schattauer (2), Thomas Geierspichler, Bil Marinkovic, Natalija Eder, Pepo Puch